Gebrauchte Computer

Gebrauchte Computer

Der Kauf von gebrauchten Computern macht sowohl ökologisch als auch ökonomisch viel Sinn, und ich selbst habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Meine Überlegungen dazu sind folgende:

Die meisten Computer-Hersteller produzieren zwei Linien: „Consumer“ und „Business“. Die ersten kann man – recht günstig – im Elektrohandel kaufen, derzeit bekommt man z.B. ein neues Notebook je nach Ausstattung schon ab € 350.-. Die „Business“-Geräte werden für größere Firmen hergestellt, wo Administratoren tausende Geräte verwalten müssen: Da kommt es auf Langlebigkeit, gute Reparierbarkeit und optimale Einbindung im Netzwerk an. Ein solches Gerät kann neu auch schon € 3.000.- kosten.

Für genau solche Modelle gibt es einen Second-Hand-Markt, da sie nach einer gewissen Zeit von den Firmen ersetzt werden oder das Leasing abläuft. Im Vergleich zu den günstigen Neugeräten haben sie auch nach ein paar Jahren zumindest die selben oder sogar bessere Ausstattungen, der Preis liegt zwischen € 600.- und € 1.000.-. Ich konnte meine Notebooks dieser Klasse noch viele Jahre nutzen und war erstaunt über die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit dieser Geräte.

Allerdings würde ich zu einem Kauf bei Händlern raten, die sich auf diesen Markt spezialisiert haben (siehe Empfehlungen unten). Mit etwas Glück sieht das bestellte Modell aus wie neu, im schlimmsten Fall gibt es leichte Gebrauchsspuren am Deckel etc. Üblicherweise werden die Geräte vor dem Verkauf generalüberholt, neu aufgesetzt und tadellos gereinigt. Sollte wirklich etwas nicht den Erwartungen entsprechen, kann man die Bestellung ohne Grund zurücksenden. Auch erhält man eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer, was für Selbständige wichtig ist.

Anders kann es bei einem Kauf von Privatpersonen sein, wo Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen sind. Hier würde ich einen Computer nur nach vorheriger Besichtigung übernehmen, das heißt von einem Verkäufer in meiner Nähe.

Hier eine Liste der empfehlenswerten Händler:

https://www.refurbed.at/ (auch Handys und Tablets)

https://www.notebookswieneu.de/

https://vb-computers.de/

https://www.bf-laptops-notebooks.com/ (Österreich)

Bei den Marken bin ich ein Fan der Lenovo ThinkPads. Sind zwar meist in dem typischen Schwarz gehalten, aber alleine die Tastatur ist unübertrefflich! Und ich liebe es, wenn Notebooks die meiste Zeit ohne Lüfter-Geräusche laufen.

Andere Beiträge zu diesem Thema:

Suchen Sie auch in den folgenden Kategorien

Weitere aktuelle Beiträge:

EDV-Unterstützung
easy EDV

EDV-Hilfe

Meist sind es Kleinigkeiten, die im Moment das große Hindernis darstellen: E-mails lassen sich plötzlich nicht versenden, Excel gibt falsche Ergebnisse, die Formatierung eines Textes

Weiterlesen »
Richtig gendern
easy text & layout

Richtig gendern

Die Frage, wie man korrekt „gendert“, also geschlechtsneutral formuliert, beschäftigt uns immer mehr. Welche Alternative man wählt ist nicht so wichtig wie die Einheitlichkeit im gesamten Text.

Weiterlesen »
Klimmzugstange
easy living

Klimmzugstange

Eine Klimmzugstange in der Wohnung ist nicht nur etwas für Trainierte oder Sportler: Sie entlastet die Wirbelsäule und richtet die Haltung auf.

Weiterlesen »