Handy-Sicherung

Handy-Sicherung

Aktuell gibt es laufend Warnungen vor gefälschten SMS, die – als Zusendungen von Paketdienstleistern oder als Nachricht über neue Sprachmitteilungen getarnt – zum Klick auf einen Link verführen wollen. Anders als bisher wird man dadurch nicht auf eine Homepage geleitet, die einer originalen Website täuschend ähnlich sieht und wo die Eingabe von vertraulichen Daten abgegriffen wird, sondern es wird unbemerkt Schadsoftware am Handy installiert, die im Hintergrund Aufgaben ausführt. Dies kann das automatische Versenden von SMS an teure Mehrwertnummern oder auch das Aufzeichnen der Eingaben über die Tastatur sein, um Passwörter etc. zu erhalten.

Solche Trojaner können selbst für Anti-Viren-Programme nicht auffindbar sein, und eine Entfernung kann unmöglich sein. In diesem Fall hilft nur das Zurücksetzen des Handys auf den Werkszustand, was nicht schwierig durchzuführen ist. Aber: Damit sind auch alle Daten am Handy verloren, vor allem alle Fotos und die Kontakte. Schon aus diesem Grund ist es mehr als sinnvoll, eine regelmäßige Sicherung des Handys anzulegen. So ist man auch bei Verlust oder Funktionsunfähigkeit des Gerätes auf der sicheren Seite.

Datensicherung von Android-Geräten

Die wohl einfachste Art, die eigenen Daten am Handy zu sichern, ist die Verwendung eines Google-Accounts. Bei der Installation der meisten Handys ist es sowieso schon fast unmöglich (oder sehr versteckt), das Gerät ohne Google-Account in Betrieb zu nehmen. Wenn man dann der Synchronisation aller Daten (Kontakte, Kalender etc.) zustimmt und auch die Fotos auf GoogleDrive sichert, kann man im Falle des Verlustes oder bei einer Zurücksetzung des Handys den vorherigen Zustand ganz leicht wiederherstellen. Sogar die eigenen Apps findet man im Google Play Store schnell wieder.

Wer Bedenken hat, seine Daten an einen Konzern wie Google zu übertragen und sein Handy vielleicht sogar ohne Google-Account betreibt (ja, das geht z.B. mit dem Aurora-Store ganz einfach), der kommt fast nicht um den MyphoneExplorer herum. Das Programm des österreichischen Entwicklers Franz Josef Wechselberger ist kostenlos erhältlich, der tolle Funktionsumfang ruft aber geradezu nach einer Spende auf. Einmal auf dem PC installiert, kann man die Synchronisation des Handys mit Outlook oder Thunderbird einrichten und hat dann alle Kontakte auch im jeweiligen mail-Programm zur Verfügung. Die Fotos werden in einen anzugebenden Ordner geladen. Das Ganze erfordert zwar Zeit für die Einstellung, funktioniert dann aber einwandfrei. Im Gegensatz zu vielen anderen Anwendungen in diesem Bereich überträgt MyPhoneExplorer ausschließlich alle Daten lokal und nicht in die Cloud. Empfehlung!

Datensicherung von iphone/ipad

Eine schnelle und einfache Sicherung der Fotos kann durch Anstecken des Gerätes über USB an einen Computer erfolgen. Man findet das iphone oder ipad wie eine Wechselfestplatte im Explorer, die Fotos sind meist im Ordner „DCIM“ gespeichert. Achtung, wenn die Fotos automatisch in icloud übertragen werden: Dann befinden sie sich nicht mehr am Gerät.

Für eine Gesamtsicherung des Handys empfiehlt sich die Verwendung von iTunes. Einmal am PC installiert, kann ein vollständiges Abbild der Daten des Handys angelegt und im Fall des Verlustes wiederhergestellt werden. Die meisten Daten sind aber auch schon durch die Apple-ID gesichert, ohne die man die Geräte gar nicht in Betrieb nehmen kann.

Weitere aktuelle Beiträge:

EDV-Unterstützung
easy EDV

EDV-Hilfe

Meist sind es Kleinigkeiten, die im Moment das große Hindernis darstellen: E-mails lassen sich plötzlich nicht versenden, Excel gibt falsche Ergebnisse, die Formatierung eines Textes

Weiterlesen »
Richtig gendern
easy text&layout

Richtig gendern

Die Frage, wie man korrekt „gendert“, also geschlechtsneutral formuliert, beschäftigt uns immer mehr. Welche Alternative man wählt ist nicht so wichtig wie die Einheitlichkeit im gesamten Text.

Weiterlesen »
Gebrauchte Computer
easy EDV

Gebrauchte Computer

Der Kauf von gebrauchten Computern macht sowohl ökologisch als auch ökonomisch viel Sinn. Mit ein bisschen Geschick kann man echt gute Geräte bekommen. Hier meine Tipps dazu:

Weiterlesen »

Schicken Sie mir Ihre Anfrage!