Video-Produktion

Video-Erstellung

Für mich war das Thema „Video“ lange ein spanisches Dorf, zu komplex und langwierig. Immer wieder hörte ich von Hobby-Filmern, wie zeitaufwändig vor allem das Schneiden und Vertonen ist.

Nach dem Kurs „Digitale Medienkompetenz“ hat sich meine Sichtweise stark verändert: Schon mit einfachsten Programmen kann man sehenswerte Videos schneiden, vor allem für Social Media-Beiträge. Dort sollte die Dauer nicht über einer Minute liegen, das ist sehr gut machbar.

Bereits der in Windows inkludierte Video-Editor kann gute Dienste leisten, obwohl er keine Funktionen zur Überblendung hat. Vor allem die Hintergrundmusik ist sehr leicht einzustellen.

Etwas funktioneller, aber trotzdem nicht überladen ist das kostenlose Programm Open Shot, das es auch als PortableApp gibt. Dort lassen sich schon mehrere Spuren anzeigen und bearbeiten.

Wirklich erstaunt waren alle Kursteilnehmer aber von diversen Internet-Plattformen, die den Großteil der Arbeit übernehmen können. Auf canva.com lassen sich Video-Projekte für viele Social Media-Kanäle mit tollen Vorlagen verwirklichen, und renderforest.com macht neben vielen Animations-Möglichkeiten sogar den Schnitt und die Vertonung! Die dahinterstehende künstliche Intelligenz liefert recht gute Ergebnisse.

Hier gleich einmal mein erstes Werk, gefilmt mit Handy und geschnitten in Open Shot:

Andere Beiträge zu diesem Thema:

Gebrauchte Computer
easy EDV

Gebrauchte Computer

Der Kauf von gebrauchten Computern macht sowohl ökologisch als auch ökonomisch viel Sinn. Mit ein bisschen Geschick kann man echt gute Geräte bekommen. Hier meine Tipps dazu:

Weiterlesen »
Suchen Sie auch in den folgenden Kategorien

Weitere aktuelle Beiträge:

EDV-Unterstützung
easy EDV

EDV-Hilfe

Meist sind es Kleinigkeiten, die im Moment das große Hindernis darstellen: E-mails lassen sich plötzlich nicht versenden, Excel gibt falsche Ergebnisse, die Formatierung eines Textes

Weiterlesen »
Richtig gendern
easy text&layout

Richtig gendern

Die Frage, wie man korrekt „gendert“, also geschlechtsneutral formuliert, beschäftigt uns immer mehr. Welche Alternative man wählt ist nicht so wichtig wie die Einheitlichkeit im gesamten Text.

Weiterlesen »